Verein für Stressabbau und Burnout Prävention

NEU in Lieboch: Wir bieten ab Februar 2020 Kurse, Workshops, Informationsveranstaltungen, Coaching, Beratung, Mediation und Supervision zu den Themen Stressabbau, Burnout und – allgemein – der Bewältigung von Stress und Überforderung im Alltag an.

Informationen zu den einzelnen Kursen und Workshops erhaltet ihr direkt bei den Referenten:

Zur Ruhe kommen

Mit Hilfe der einfachen und natürlichen Übungen des D0-IN bringen wir unseren Energiefluss in ein besseres Gleichgewicht und kommen mit uns selbst bewusster in Kontakt. Wir lernen Akupressur Punkte kennen, deren Selbstbehandlung unser seelisch-emotionales Befinden positiv beein-flussen kann. Liebevolle, sowie achtsame Zuwendung zu unserem Körper und unserem Atem hilft uns zu innerer Ruhe zu gelangen.

Kursleitung: Sabine Defregger, Shiatsu-Praktikerin
Anmeldung: 0664/22 65 997
Kosten: € 60,- (6 Einheiten)
Kursstart: Mittwoch 26. Februar, 19 Uhr bis 20 Uhr

 

Achtsamkeitsmeditation

Achtsamkkeitsmeditation, gestützt durch die Sammlung auf den Atem, ist ein wirksames Mittel zur Auffindung von inneren und äußeren Ruhezonen, die uns einen gelasseneren Umgang mit den Alltagserfahrungen ermöglichen. Wir erlernen Übungen zur Kultivierung unseres Geistes, wodurch neue Möglichkeiten geschaffen werden können, Gewohnheiten zu erkennen und auch zu ändern. Es wird nach einer 2500 Jahre alten buddhistischen Methode („Vipassana“) geübt. Sie ist ohne Vorkenntnisse erlernbar und ist „Am Anfang gut, in der Mitte gut und am Ende gut ” (nach Buddha).

Kursleitung: Stefan Defregger
Anmeldung: 0664 3487476 oder stefan.defregger@a1.net
Kosten: Freiwillige Spende
Übungsgelegenheit: ab sofort jeden Samstag, 7 bis 8 Uhr

 

Behutsamer Umgang mit mir und meinem Körper bei Schmerz- und Stresssymptomatik

Schmerz und Stress sind ein ganzheitliches Geschehen und haben Auswirkungen auf unseren Körper, auf unsere Psyche und unsere Gedanken. Mit hypnosystemischen Methoden, achtsamkeitsbasierten Übungen, Entspannungs-techniken und Imaginationen kann eine Verbesserung der Körper-wahrnehmung erfolgen und somit wirksam Schmerz und Stress beeinflussen/reduzieren.

Kursleitung: Irene Rockenschaub, Psychotherapeutin
Anmeldung: 0650/610 30 80 oder irock@a1.net
Kosten: € 78,- (6 Einheiten)
Kursstart: Donnerstag, 27. Februar 2020, 17 bis 18 Uhr

 

Workshop: Resilienz aufbauen – zufriedener Leben – mit dem logo-systemischen® Ansatz

Schmerz und Stress sind ein ganzheitliches Geschehen und haben Auswirkungen auf unseren Körper, auf unsere Psyche und unsere Gedanken. Mit hypnosystemischen Methoden, achtsamkeitsbasierten Übungen, Entspannungstechniken und Imaginationen kann eine Verbesserung der Körperwahrnehmung erfolgen und somit wirksam Schmerz und Stress beeinflussen/reduzieren.

Kursleitung: Manuel Rieger, Experte für Persönlichkeitsentwicklung
Anmeldung: rieger@personalentwicklung.pro
Kosten: nur € 154,- Euro statt 220,- Euro
Workshop-Termin: Montag 16.3.2020 09:00 bis 18:00

 

Meditation spielerisch und leicht in den Alltag integrieren

Mit ein wenig Übung und Regelmäßigkeit kann jeder Mensch meditieren. Am Anfang ist es einfacher, dies in der Gruppe zu tun und angeleitet zu werden. Aber auch im Alltag gibt es viele Gelegenheiten, bewusst und achtsam in der Gegenwart, im Jetzt zu sein; und dadurch zu mehr Freude und Gelassenheit im Leben zu finden. Lass dich von der Einfachheit überraschen!

Kursleitung: Elisabeth Rostek
Anmeldung: 0664/1648368 oder e.rostek@gmail.com
Kosten: € 77,00 (7 Einheiten)
Kursstart: Montag, 24. Februar 2020, 19 bis 20 Uhr

 

Atmung und Aufrichtung bei Rückenschmerzen

Rückenprobleme hängen oft mit Verspannungen im Bereich der Rückenmuskulatur zusammen. Diese hat wiederum viel mit Atmung und entspannter, bewusster Aufrichtung zu tun. Atem- und Aufrichtungsübungen aus dem Yoga helfen beim Lösen dieser Verspannungen und führen so zu einem besseren Bewegungsgefühl.

Kursleitung: Andreas Rainer, Yoga-Lehrer
Anmeldung: 0650 / 6014211 oder andreas@rainerfitness.at
Kosten: € 100,- (10er-Block, offene Einheiten)
Termine: ab 28. Februar 2020 jeden Freitag 19:30 bis 20:30 Uhr