Zertifizierte*r Personal- und/oder Groupfitness-Trainer*in

Nächster Kursbeginn: Herbst 2023 (berufsbegleitend)

 

Wenn du dein Training verbessern möchtest und gleichzeitig deine Leidenschaft für gutes Fitness-Training auch an Andere weitergeben möchtest findest du hier deinen Weg in die Fitness-Branche. Arbeite entweder haupt- oder nebenberuflich als Fitness-Trainer. Arbeite mit Einzelpersonen oder mit Gruppen, die dich von dir motivieren und instruieren lassen.

Bei deiner Ausbildung startest mit den Basics und kannst dann entweder individuelle Schwerpunkte setzen oder die gesamte Ausbildung zum Personal- und Groupfitness-Trainer inkl. Abschluss-Zertifikat absolvieren:

Basis:

  • Funktionelle Anatomie im Trainings-Alltag (16 UE)
  • Kraft, Ausdauer und Energiebereitstellung (8 UE)
  • Trainingssteuerung Kraft und Ausdauer (8 UE)
  • Faszien- und Reha-Training (8 UE)
  • Core & Mobility Training (8 UE)

Vertiefungs-Module:

Voraussetzung für die Teilnahme an den Vertiefungs-Modulen ist die erfolgreiche Absolvierung der “Basics” oder einer vergleichbaren Ausbildung. Du kannst dich durch Wahl der Vertiefungs-Module auf die Durchführung von Personal-Trainings oder die Abhaltung von Groupfitness-Einheiten spezialisieren (oder beides kombinieren)

  • Aufschulung zum Personal-Trainer
  • Aufschulung zum Groupfitness-Trainer

Dein Zertifikat zum “Personal- und/oder Groupfitness-Trainer”

Nach Absolvierung des/der Vertiefungs-Module kannst du den Abschluss zum “Personal- und/oder Groupfitness-Trainer” im Rahmen einer theoretischen und praktischen Prüfung machen.

Dein Weg zum Zertifizierten Personal- und/oder Groupfitness-Trainer

Vereinbare gerne ein unverbindliches Informationsgespräch, um deinen Weg in die Fitness-Branche zu starten.

Terminbuchung: