GEEIGNET FÜR: „Landmine Row“ eignet sich für jede/r Frau bzw. Mann. 
Da es verschiedene Schwierigkeitsgrade gibt, können sowohl Anfänger als auch fortgeschrittene Athleten diese Übung praktizieren. 

ÜBUNGSAUSFÜHRUNG: 
1.) Wir fixieren eine Langhantel in der Landminevorrichtung.
2.a.) Für die Beidarmige Variante hält man einen V-Griff nahe der Scheibenaufnahme, und führt die Hantelstange zwischen den Beinen.
2.b.) Für die einarmige Variante greift man einfach nahe der Scheibenaufnahme, und führt die Hantelstange an den Beinen vorbei.
3.) Man beugt sich aus der Hüfte nach vorne, und geht dabei leicht in die Knie. Die Wirbelsäule wird dabei in Neutralposition fixiert und die Schulterblätter bleiben nach „unten bzw. hinten“ gezogen. 
3.) Beim Ausatmen wird die Stange zum Bauch gezogen, und beim Einatmen wird das Gewicht wieder Richtung Boden abgesenkt.
-> Während einer Wiederholungsserie sollte die Zielmuskulatur (große, kleine Wirbelsäulen- bzw. Schulterblattfixatoren und Oberarmvorderseite) kontinuierlich unter Spannung bleiben. 

Leicht: beidarmige Variante, zentrierte Hantelführung 
Mittel: einarmige Variante, unilaterale Hantelführung, freier Arm wird abgestützt 
Schwierig: einarmige Variante, unilaterale Hantelführung, freier Arm wird nicht abgestützt. 

Der Vorteil des Landmine Rudern, gegenüber dem klassischen Langhantelrudern besteht darin, dass man durch die enge, beidarmige Griffvarianten (V-Griff) besonders gut die Wirbelsäulen nahen Fasern des großen Rückenmuskels ansprechen kann. Bei den einarmigen Variationen wird die gesamte rumpfstabilisierende Muskulatur angeregt. 

Für eventuelle Fragen, Anregungen oder Kritik könnt ihr uns jederzeit im Studio ansprechen 🙂

Viel Spaß/Erfolg beim Training!

Author: Philipp Kormann

+ Staatl. gepr. Trainer für "Allgemeine Körperausbildung und Fitness" + Staatl. gepr. Trainer für "Athletik, Fitness und Koordination" + "Kraftpass-" bzw. "Kettlebell-Coach" + Medizinischer Masseur -> in Ausbildung zum Heilmasseur  -> Regelmäßige Fortbildungen in den Bereichen Fitness und Massage 
7. März 2016