Gehen gehört zu den ursprünglichsten Bewegungsformen des Menschen. Unser Körper ist in idealer Weise darauf ausgelegt, auf zwei Beinen durch die Gegend zu schreiten. Weder Laufen, noch Rad fahren schwimmen oder andere Bewegungsformen kommen an die Bedeutung des Gehens heran, wenn es um folgende – und noch viel mehr – Probleme geht:

  • Herz-Kreislauftraining
  • Gesunde Gelenke, starke und gesunde Füße
  • seelisches Wohlbefinden: Gehen als Anti-Depressivum
  • Venenprobleme, u.v.m.

In einem Kurzvortag am Samstag, 13. Oktober, um 11:30 in der Veranstaltungshalle Lieboch im Rahmen der Gesundheitstage der erzähle ich Euch gemeinsam mit Mag. Sabine Defregger etwas über die wichtige Rolle der Prävention für ein gesundes, erfülltes und zufriedenes Leben:

Wie geht es Ihnen?
Prävention aus der Sicht von Shiatsu
Mag. Sabine Defregger, Dipl. Shiatsu Praktikerin
Wie gehen Sie?
Gehen als Prävention
Dr. Andreas Rainer, Lehrer für Fitness, Gesundheit und Sportrehabilitation
 
Ich freue mich auf zahlreiches Erscheinen, der Eintritt ist kostenlos.
21. September 2018